Zum Inhalt springen
30.01.2018

Offener Brief an die Bistumsleitung

Option für die Jugend

Fünf Verbandsvertreter*innen haben stellvertretend für die im Bistum Hildesheim beheimateten Jugendverbände am heutigen Tag einen offenen Brief Diözesanadministrator Weihbischof Dr. Nikolaus Schwerdtfeger überreicht.

In einem Gespräch konnten die Vertreter*innen die Anliegen der Verbände offen und konstruktiv darstellen und sich austauschen. Das Anliegen soll zu einem konstruktiven Dialog im Bistum führen, um vor allem die personelle Situation und die verbandliche Kinder- und Jugendarbeit im Bistum zu stärken. Dazu wird Weihbischof Schwerdtfeger den Brief der Verbände in die Gremien des Bistums weitertragen.

Auch konnte im Gespräch das Projekt #meinbistum2025 vorgestellt werden, bei dem sich Jugendliche aktiv mit Glaube beschäftigen werden, um so Zukunft im Bistum Hildesheim mitgestalten zu können.



Logout