Zum Inhalt springen
15.11.2017

Verbandsreferent/innen gesucht

Für CAJ und KjG/KSJ suchen wir Unterstützung

Das Bistum Hildesheim stellt zwei ReferentInnen (50% -Stellenumfang) für die CAJ  und für die KjG / KSJ ein.

Jugendreferent/in CAJ
Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim – Fachbereich Jugendpastoral – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Jugendreferentin/ Jugendreferenten für den Jugendverband CAJ (Christliche Arbeiterjugend). Die Teilzeitstelle (19,9 Wochenarbeitsstunden) ist auf zwei Jahre befristet. Der Dienstsitz ist in Braunschweig.
Die CAJ ist ein internationaler katholischer Verband für Jugendliche in der Übergangsphase von der Schule oder dem Studium in den Beruf. Der CAJ-Diözesanverband Hildesheim ist demokratisch organisiert und politisch ausgerichtet. Schwerpunkte der Aktivitäten liegen in Braunschweig, Hannover, Hildesheim, Salzgitter und Wolfsburg.
    Ihre Aufgaben sind Leitung und Begleitung von Kursen und Fortbildungen, Begleitung und Unterstützung des ehrenamtlichen Vorstandes, Öffentlichkeitsarbeit, Begleitung der Gremien, Durchführung von Schulungen im Kontext der Präventionsarbeit von sexualisierter Gewalt und Mitarbeit bei Projekten und Aktionen der diözesanen Jugendpastoral.
    Sie haben eine abgeschlossene religionspädagogische, theologische oder sozialpädagogische Fachhochschulausbildung und kennen die gängigen EDV-Anwendungen. Sie sind kommunikations- und teamfähig mit Haupt- und Ehrenamtlichen und sind bereit auch abends und an Wochenenden zu arbeiten. Sie identifizieren sich mit den Zielen der katholischen Kirche und gehören ihr an.
    Die Tätigkeit wird entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO)/TV-L vergütet. Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Männern und Frauen im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim und bitten insbesondere Männer, sich auf diese Stelle zu bewerben. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben. Jugendreferent/in KjG und KSJ
Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim – Fachbereich Jugendpastoral – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Jugendreferentin/ Jugendreferenten für die Jugendverbände KjG (Katholische junge Gemeinde) und KSJ (Katholische Studierende Jugend). Die Teilzeitstelle (19,9Wochenarbeitsstunden) ist auf zwei Jahre befristet. Der Dienstsitz ist in Hannover.
Die Katholische junge Gemeinde (KjG) ist ein Kinder- und Jugendverband, in dem junge Menschen bei gemeinsamen Aktivitäten christliche Werte leben, lernen eine eigene Meinung zu bilden sowie soziale und politische Verantwortung zu übernehmen. Der Verband macht sich stark für Demokratie, Solidarität und Gerechtigkeit in Kirche und Gesellschaft. Es wird in verschiedenen Gremien zusammengearbeitet und gemeinsam werden Aktionen, Freizeiten und Kurse vorbereitet und durchgeführt.
Die Katholische Studierende Jugend (KSJ) möchte durch ihre Arbeit junge Menschen zu selbstständigem und verantwortungsbewusstem Handeln innerhalb von Jugendgruppen ausbilden und ermutigen, um die individuellen und politischen Faktoren in Gesellschaft und Kirche erkennbar zu machen. Die KSJ versteht sich als Jugendverband an der Nahtstelle von Schule, Kirche und Gesellschaft, der soziales Engagement, den Spaß an Gemeinschaft und die religiöse Identifikation fördert. Zurzeit setzt sich die KSJ im Bistum aus den Stadtgruppen Hannover und Hildesheim zusammen. Gemeinsame Lager, Kurse, Schulungen, Aktionen, Gruppenstunden und Treffen gehören zur täglichen Arbeit.
    Ihre Aufgaben sind Leitung und Begleitung von Kursen und Fortbildungen, Beratung und Begleitung der Diözesanleitungen sowie weiterer Teams und Gremien, Öffentlichkeitsarbeit sowohl inner- als auch außerverbandlich, Qualitätssicherung und Mitgliedergewinnung in den Verbänden, Durchführung von Schulungen im Kontext der Präventionsarbeit von sexualisierter Gewalt und Mitarbeit bei Projekten und Aktionen des Fachbereichs Jugendpastoral.
    Sie haben eine abgeschlossene religionspädagogische, theologische oder sozialpädagogische Fachhochschulausbildung und kennen die gängigen EDV-Anwendungen. Sie sind kommunikations- und teamfähig mit Haupt- und Ehrenamtlichen und sind bereit, auch abends und an Wochenenden zu arbeiten. Überzeugte und gelebte Zugehörigkeit zur katholischen Kirche zeichnet Sie aus. Von Vorteil sind Erfahrung in der Jugendverbandsarbeit, in der Erlebnispädagogik und im Projektmanagement.
    Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit, eigenverantwortliches Arbeiten mit viel Platz für Kreativität und ein Entgelt entsprechend der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO)/TV-L.
Wir fördern aktiv die Gleichstellung von Männern und Frauen im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim und bitten insbesondere Männer, sich auf diese Stelle zu bewerben. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.
Rückfragen beantwortet:
Pfarrer Andreas Braun
Leiter des Fachbereichs Jugendpastoral
Telefon (0 51 21) 307-355
andreas.braun(at)bistum-hildesheim.de
Bewerbungen erbitten wir bis zum 7. Januar 2018 an:
Bischöfliches Generalvikariat
Hauptabteilung Personal/Verwaltung
Karin Lojen, Leiterin der Abt. Personal
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
bewerbung(at)bistum-hildesheim.de



Logout