Stellenangebote

Stel­len­an­ge­bo­te aus der Jugend(verbands)arbeit wer­den hier ver­öf­fent­licht.
Wir möch­ten dar­auf hin­wei­sen, dass wir, wenn es nicht unse­re eige­nen sind, nicht für fal­sche Anga­ben haften.

Wir bit­ten Euch mit den her­aus­ge­ben­den Stel­len direkt in Kon­takt zu treten.

Aktuelle Stellenangebote des BDKJ – Hildesheim

Der Bund der Deut­schen Katho­li­schen Jugend (BDKJ) Diö­ze­san­ver­band Hil­des­heim ist der Dach­ver­band der katho­li­schen Jugend­ver­bän­de und der BDKJ-Deka­nats­ver­bän­de im Bis­tum Hil­des­heim und ver­tritt die Inter­es­sen von ca. 13.500 Kin­dern und Jugend­li­chen der Diö­ze­se in Poli­tik und Kirche.

Stellenangebot: BDKJ Geschäftsführende*n Referent*in

Der Bund der Deut­schen Katho­li­schen Jugend (BDKJ) in Nie­der­sach­sen sucht zum 01.02.2023
eine*n Geschäftsführende*n Referenten*in
mit Dienst­sitz Hannover.

Die BDKJ-Lan­­des­ar­­beits­­ge­­mein­­schaft Nie­der­sach­sen (BDKJ-LAG) ist der lan­des­weit aner­kann­te Trä­ger der Jugend­ar­beit in Nie­der­sach­sen. In der BDKJ-LAG haben sich die BDKJ-Diö­­ze­­s­an­­ver­­­bän­­de Osna­brück und Hil­des­heim und der BDKJ-Lan­­des­­ver­­­band Olden­burg zusam­men­ge­schlos­sen. Der BDKJ als Dach­ver­band von 24 katho­li­schen Jugend- und Regio­nal­ver­bän­den in ganz Nie­der­sach­sen ver­tritt die Inter­es­sen von rund 40.000 Kin­dern und Jugendlichen.

Eine wich­ti­ge Auf­ga­be der Ver­ant­wort­li­chen der BDKJ-LAG ist die regel­mä­ßi­ge Kom­mu­ni­ka­ti­on mit der Poli­tik, der Öffent­lich­keit, der Ver­wal­tung und den kirch­li­chen Verantwortungsträger*innen und Orga­ni­sa­tio­nen. Die BDKJ-LAG setzt sich dafür ein, dass Kin­der und Jugend­li­che Gehör fin­den, ihre Inter­es­sen ver­tre­ten wer­den und sich ihre Lebens­si­tua­tio­nen verbessern.

Ihre Auf­ga­ben:

  • Kon­zep­tio­nie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung der inhalt­li­chen Schwer­punk­te des BDKJ auf Landesebene
  • Kon­zep­tio­nie­rung, Vor­be­rei­tung und Durch­füh­rung von Ver­an­stal­tun­gen und Gre­mi­en­sit­zun­gen der BDKJ–LAG in Abspra­che mit dem ehren­amt­li­chen Vorstand
  • Beob­ach­tung der aktu­el­len jugend­po­li­ti­schen Ent­wick­lun­gen, Bera­tung der BDK–LAG sowie ihrer Mit­glie­der in die­sem Themenfeld
  • Lei­tung der Lan­des­ge­schäfts­stel­le des BDKJ in Niedersachsen
  • Füh­rung der Geschäf­te in den Berei­chen Finan­zen und Verwaltung
  • Bera­tung der Mit­glie­der der BDKJ–LAG in Finan­­zie­­rungs- und Zuschussfragen
  • Fund­rai­sing
  • Ver­tre­tung und Mit­ar­beit in den von der BDKJ–LAG fest­ge­leg­ten Orga­nen und Gremien
  • Kon­takt­ar­beit zu den Orga­nen und Insti­tu­tio­nen aus Poli­tik, Kir­che und Gesell­schaft auf Lan­­des- und Bun­des­ebe­ne inkl. Gesprä­che mit Politiker*innen
  • Pres­­se- und Öffent­lich­keits­ar­beit inkl. Bereit­stel­lung krea­ti­ver Web­in­hal­te (Text, Bild und Video)

Wir erwar­ten:

  • umfas­sen­de Erfah­run­gen und Kennt­nis­se in der Jugend­ver­bands­ar­beit und Jugendpolitik
  • Kennt­nis­se in arbeits­re­le­van­ten Fel­dern (Zuwen­dungs­recht, Jugend­­­för­­der-gesetz, Jugendarbeit)
  • Kennt­nis­se in der Bewirt­schaf­tung öffent­li­cher Mittel
  • aus­ge­präg­te Orga­­ni­­sa­­ti­ons- und Kommunikationsfähigkeit
  • Prak­ti­sche Erfah­rung im Umgang mit Social-Media sowie Content-Management-Systemen
  • Bereit­schaft zu Abend- und Wochenendterminen
  • Bache­lor oder einen gleich­wer­ti­gen Abschluss – wün­schens­wert ist ein Abschluss aus dem päd­ago­gi­schen, bil­dungs­wis­sen­schaft­li­chen oder sozi­al­wis­sen­schaft­li­chen Bereich (z. B. Sozia­le Arbeit, Sozi­al­ma­nage­ment, Poli­tik­wis­sen­schaf­ten, Soziologie)

Wir bie­ten:

  • eine qua­li­fi­zier­te Ein­ar­bei­tung und För­de­rung regel­mä­ßi­ger Fort- und Weiterbildung
  • Zusam­men­ar­beit mit enga­gier­ten haupt- und ehren­amt­li­chen Kolleg*innen
  • fle­xi­ble Arbeits­zei­ten und die Mög­lich­keit zum mobi­len Arbeiten
  • Sozi­al­leis­tun­gen, betrieb­li­che Alters­vor­sor­ge (Zusatz­ver­sor­gung) und die Ver­ein­bar­keit von Fami­lie und Beruf sind für uns selbstverständlich
  • Die Ver­gü­tung rich­tet sich nach der Arbeits­ver­trags­ord­nung im Bis­tum Hil­des­heim (AVO)/ TV‑L. Die Ein­grup­pie­rung erfolgt nach per­sön­li­cher Eig­nung, i.d.R. in die Ent­gelt­grup­pe 11.

Ihre Bewer­bung sen­den Sie bit­te aus­schließ­lich in einer PDF-Datei bis zum 30.09.2022 an bewerbung@bdkj-niedersachsen.de.
Bei Fra­gen zur Stel­le wen­den Sie sich bit­te an Jens Ris­se (jens.risse@bdkj-niedersachsen.de, 0511 – 9098635), Bir­te Prit­zel (birte.pritzel@bdkj-hildesheim.de) oder Lukas Osten­dorf (lukas.ostendorf@bdkj-oldenburg.de).

BDKJ-LAG-NDS_Stel­­len­aus­­schrei­­bung

Aktuelle Stellenangebote der CAJ – Hildesheim

Tätigkeit im Bildungsbereich

Die CAJ (Christ­li­che Arbei­ter Jugend) ist ein inter­na­tio­na­ler Jugend­ver­band inner­halb der katho­li­schen Kir­che. Der Diö­ze­san­ver­band Hil­des­heim mit Dienst­sitz in Braun­schweig hat meh­re­re Stel­len im Bereich der berufs­welt­be­zo­ge­nen Bil­dung auf Hono­rar­ba­sis neu zu besetzen.
Die CAJ hat sich zum Ziel gesetzt jun­ge Men­schen bei dem Über­gang von der Schu­le in den Beruf zu beglei­ten und zu unter­stüt­zen. Aus die­sem Grund bie­ten wir Semi­na­re mit Schul­klas­sen, vor­zugs­wei­se für Haupt­schu­len, an. Die Semi­na­re fin­den schwer­punkt­mä­ßig in Hil­des­heim, Salz­git­ter, Wolfs­burg, Helm­stedt und Han­no­ver statt.

  • Sie wer­den eine Refe­ren­tIn­nen­tä­tig­keit inner­halb der Schü­le­rIn­nen­se­mi­na­re über­neh­men. Die Lei­tung der zumeist zwei­tä­gi­gen Kur­se mit und ohne Über­nach­tung haben min­des­tens zwei Refe­ren­tIn­nen inne. Nach einer ange­mes­se­nen Ein­ar­bei­tungs­zeit wer­den sie die Semi­na­re mit ihren Kol­le­gIn­nen vor­be­rei­ten, durch­füh­ren und reflek­tie­ren. Inhal­te der Semi­na­re bezie­hen sich auf die berufs­welt­be­zo­ge­ne Bil­dung, Kom­­mu­­ni­­ka­­ti­ons- und Team­trai­ning, Tage der Ori­en­tie­rung und sozia­le Kompetenzen.
  • Wir bie­ten ihnen eine ange­mes­se­ne Bezah­lung auf Hono­rar­ba­sis, ein über­durch­schnitt­lich gutes Arbeits­kli­ma, inter­ne Fort­bil­dun­gen, frei wähl­ba­re Arbeits­ta­ge und die Mög­lich­keit Erfah­run­gen im Bereich der außer­schu­li­schen Jugend­ar­beit zu sam­meln. Wir stel­len ihnen Mate­ria­li­en und Arbeits­grund­la­gen zur Ver­fü­gung, z.B. eine Metho­den­map­pe für die Arbeit mit den SchülerInnen.
  • Sie soll­ten einer christ­li­chen Kir­che ange­hö­ren, Inter­es­se an Jugend­ver­bands­ar­beit haben und im Opti­mal­fall bereits ers­te Erfah­run­gen in dem Bereich der Jugend­ver­bands­ar­beit und/oder der außer­schu­li­schen Jugend­bil­dung besit­zen. Sie soll­ten nach Mög­lich­keit mind. 1,5 Jah­ren im Kreis der Refe­ren­tIn­nen mit­ar­bei­ten können.

CAJ DV Hildesheim

Hei­ke Jemand
Spohr­platz 8; 38100 Braunschweig
Tel. 0531/3563613
0176 60 899 167
E‑mail: heike.jemand@caj-hildesheim.de

Bei Inter­es­se neh­men sie bit­te tele­fo­nisch mit mir Kon­takt auf, oder über­sen­den mir eine Kurzbewerbung.

PDF Aus­schrei­bung

Bistum Hildesheim

Das Bischöf­li­che Gene­ral­vi­ka­ri­at in Hil­des­heim sucht:

Bewer­bun­gen erbit­ten wir an:
Bischöf­li­ches Gene­ral­vi­ka­ri­at
Haupt­ab­r­tei­lung Per­so­nal / Ver­wal­tung
Dom­hof 18–21, 31134 Hil­des­heim
bewerbung@bistum-hildesheim.de

Weitere Stellenbörsen