„Lachen – Lernen – Helfen – Glauben.“

Mot­to der Mal­te­ser Jugend

Die Malteser Jugend

Ein Ver­band – vie­le Mög­lich­kei­ten,

so könn­te man die Mal­te­ser Jugend pas­send umschrei­ben – es gibt vie­le unter­schied­li­che Berei­che, in denen sich Kin­der und Jugend­li­che bei der Mal­te­ser Jugend enga­gie­ren, beschäf­ti­gen und auch qua­li­fi­zie­ren kön­nen, son­dern auch dar­um, Kin­dern und Jugend­li­chen eine sinn­vol­le Frei­zeit­ge­stal­tung anzu­bie­ten. Dazu kön­nen sowohl per­sön­lich­keits­ori­en­tier­te Kur­se, Fort­bil­dun­gen, Frei­zei­ten und Lager gehö­ren als auch die mal­te­ser­spe­zi­fi­sche Aus­bil­dung ( Ers­te Hil­fe Kur­se, Sani­täts­diens­te, Ers­te Hil­fe mit und an Kin­dern etc. )

Mög­lich­kei­ten, spie­le­risch zu ler­nen und im Spiel das Gelern­te anzu­wen­den, gibt es mehr als genug.

Bei Aktio­nen, Pro­jek­ten, auf Zelt­la­gern, Jugend­frei­zei­ten und in Grup­pen­stun­den wird Hel­fen zum Aben­teu­er. Spaß haben, Freun­de fin­den, Gemein­schaft erle­ben wird ver­knüpft mit sinn­vol­lem Tun und sozia­lem Enga­ge­ment. Ein wei­te­rer wich­ti­ger Punkt ist für die Mal­te­ser Jugend die Ver­stän­di­gung der Völ­ker. Die Mal­te­ser Jugend pflegt daher beson­ders ihre inter­na­tio­na­len Kon­tak­te und nimmt an Hilfs­ak­tio­nen in ver­schie­de­nen Län­dern teil.

Hel­fen ver­bin­det auch inter­na­tio­nal.

Malteser Jugend Diözesanverband Hildesheim

Malteser Jugend Diözesanverband Hildesheim

Diö­ze­san­bü­ro Han­no­ver

Diö­ze­san­re­fe­rent:
Hans Höing

Zu den Mer­gel­brü­chen 4
30559 Han­no­ver

Besu­cher­adres­se:
Loh­weg 15, 30559 Han­no­ver

tel: 0 5 11 / 9 59 86 47
fax: 0 5 11 / 9 59 86 40

hans.hoeing@malteser.org

www.malteserjugend-hildesheim.de

Seit über 30 Jahren im Bistum aktiv

1979 • 25. März
Die Mal­te­ser fäl­len bei ihrer Bun­des­de­le­gier­ten­ver­samm­lung die Ent­schei­dung, eine bun­des­wei­te Mal­te­ser Jugend­ar­beit auf­zu­bau­en – die Mal­te­ser Jugend ist gebo­ren!

1982 • Okto­ber
Die Mal­te­ser Jugend wird auch im Bis­tum Hil­des­heim öffent­lich aner­kannt.

1983
Die ers­te Jugend­grup­pe mit neun Jugend­li­chen im Alter von zehn bis acht­zehn Jah­ren wird in Han­no­ver gegrün­det.

1985 • Palm­sonn­tag
14 Mal­te­ser Jugend­li­che pil­gern aus der Diö­ze­se Hil­des­heim zum ers­ten Welt­ju­gend­tref­fen mit Papst Johan­nes Paul II. nach Rom.

1985 • 27. Mai
Die Mal­te­ser Jugend der Diö­ze­se Hil­des­heim betei­ligt sich an der bun­des­wei­ten Sozi­al­ak­ti­on „Auf­bruch ´85“. Zum Akti­ons­start wird ein Baum als Zei­chen des Auf­bruchs gepflanzt.

1986
Mitt­ler­wei­le gibt es Jugend­grup­pen in Braun­schweig, Bux­te­hu­de, Cel­le, Duder­stadt, Han­no­ver, Hil­des­heim und Seel­ze.

1989 • Som­mer
25 pol­ni­sche Jugend­li­che aus Szy­man­ka (Masu­ren) besu­chen beim ers­ten Jugend­aus­tausch die ein­zel­nen Orts­glie­de­run­gen. Im Gegen­zug fah­ren 25 Mal­te­ser Jugend­li­che nach Szy­man­ka, War­schau, Dan­zig, Tschen­sto­chau und Ausch­witz.

1991
Seit Beginn des Jah­res 1991 ist die Mal­te­ser Jugend im BDKJ der Diö­ze­se Hil­des­heim asso­zi­ier­tes Mit­glied.

1996 • März
45 Mal­te­ser Jugend­li­che der Diö­ze­se Hil­des­heim betei­li­gen sich an der inter­na­tio­na­len Jugend­be­geg­nung auf Mal­ta.

1997 • Dezem­ber
Die Jugend­grup­pen betei­li­gen sich an der 1. Niko­laus­hil­fe der Mal­te­ser. Bei die­ser Akti­on sol­len Not­lei­den­den und Bedürf­ti­gen Ach­tung und Freu­de geschenkt wer­den.

1999 • Pfings­ten
Die Mal­te­ser Jugend fei­ert ihren 20. Geburts­tag. Auch die Mal­te­ser Jugend der Diö­ze­se Hil­des­heim ist bei den Fei­er­lich­kei­ten unter dem Mot­to „vier x wir“ dabei.

2003 • Mai
Eine gemisch­te Grup­pe der Diö­ze­se Hil­des­heim nimmt am 2. Bun­des­ju­gend­wett­be­werb der Mal­te­ser Jugend teil.

2004 • Pfings­ten
Zu Pfings­ten fei­ert die Mal­te­ser Jugend ihren 25. Geburts­tag mit 1.600 Teil­neh­mern in ihrer Geburts­stadt Frei­burg. Unter dem Mot­to „8 Spit­zen hat Zukunft“ erle­ben die Teil­neh­mer, wie Mal­te­ser Jugend begeis­tert.

2005
Beim Welt­ju­gend­tag in Köln sind die Mal­te­ser Jugend­li­chen der Diö­ze­se Hil­des­heim in ver­schie­de­nen Berei­chen im Ein­satz: als Frei­wil­li­ge in den Ser­vice Points, als Hel­fer für Men­schen mit Behin­de­rung und im Begeg­nungs­zen­trum der Mal­te­ser Jugend unter dem Mot­to „Take your chan­ce – beha­viour in con­flic­ts“.

Heu­te
Heu­te sind in der Diö­ze­se Hil­des­heim 146 Kin­der und Jugend­li­che in 11 Grup­pen in den Orten Braun­schweig, Göt­tin­gen, Han­no­ver, Hil­des­heim, Laat­zen und Wolfs­burg orga­ni­siert.

Noch immer fin­det unser christ­li­che Glau­be sei­nen Aus­druck in den vier Säu­len der Mal­te­ser Jugend:
- All­ge­mei­ne und reli­giö­se Bil­dungs­ar­beit
- Akti­ve Frei­zeit­ge­stal­tung
- Mal­te­ser­spe­zi­fi­sche Aus­bil­dung
- Sozia­les Enga­ge­ment